zusammen digital
in Eckental

Seit Juni 2023 gibt es jeden Freitag Hilfe an der zusammen digital-Theke in Eckental. Dort bekommen alle Menschen kostenlos und unkom­pli­ziert Hilfe, die Probleme mit Internet, Smart­phone oder Tablet haben. Aktuell werden noch weitere Helfer:innen gesucht.

Insti­tution vor Ort
Markt Eckental

Kontakt
Sylvia Steinbach: sylvia.steinbach@eckental.de
Telefon: 09126 903–241

Standort der Theke
Gemein­de­bü­cherei Eckental (Ambazac-Str. 4, 90542 Eckental)

Öffnungs­zeiten
Immer freitags 15:30 — 17:00 Uhr (außer in den Ferien)

Rathaus Eckental Foto: Klaus-Fleischmann

Zur Auftaktveranstaltung von "zusammen digital" im Eckentaler Rathaus kamen Jugendliche aus Mittelschule und Gymnasium, Vertreter des Seniorenbeirats, der Nachbarschaftshilfe, des Kreislaufkaufhauses, der Bücherei, des Jugendbüros, von FLEck und der

Fast 1700 Jugend­liche und junge Erwachsene leben in Eckental – dazu kommen noch viele weitere aus anderen Orten, die hier zur Schule gehen. Gleich­zeitig ist ein Viertel der Einwohner:innrn im Senio­ren­alter. Ihnen soll das Projekt genauso zugute­kommen wie den etwa 400 Geflüch­teten, die hier leben. Senior:innen und Jugend­liche, Altein­ge­sessene und Neubürger:innen können sich künftig an den zusammen digital-Beratungs­theken treffen – denn weil die Markt­ge­meinde mit 13 Ortsteilen sehr dezentral ist, soll es in Eckental gleich zwei Stand­punkte mit einem niedrig­schwel­ligen Angebot geben, um mehr Teilhabe am Leben vor Ort zu ermöglichen.

Mehr Infor­ma­tionen finden Sie unter
www.eckental-mfr.de

  • Logo Markt Eckental